Digitales Teamwork - Kollaborationsplattformen im Callcenter

Datum: 
Dienstag, 3. November 2020 - 11:00
Themenslot: 
Zukunft

Die Arbeitswelt ist von vielfältigen Kommunikationsformen geprägt. Unternehmen müssen überlegen, welche Kommunikationsmodule sie ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen – ob Telefon, E-Mail, Chat, Fax oder Videotelefonie. Der Mix an Kommunikationsmodulen erleichtert die Zusammenarbeit, stellt für viele Unternehmen aber auch eine Herausforderung dar. Ständige Erreichbarkeit auf allen Kanälen belastet die Mitarbeiter, Firmen mühen sich mit dem Management verschiedener technischer Lösungen ab. Kollaborationsplattformen wie Microsoft Teams unterstützen immer öfter dabei, die zunehmende Intensität der Kommunikation zu bündeln, indem sie zuvor getrennte Systeme wie E-Mail, Chat, und Video zusammenführen. Hierfür gibt es Entwicklungen auf dem Markt, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten und diese aber auch kritisch hinterfragen. Was ist das richtige Maß an Input? Wie viele Kanäle können Mitarbeiter gleichzeitig im Blick haben? Welche technische Unterstützung gibt es dafür? Ich freue mich auf eine lebhafte Diskussion.

Referent: 

Tobias Axt

Tobias Axt, Sales Manager byon gmbh

Tobias Axt, geprüfter IT-Okönom (IHK)

Seit 2015 in der byon gmbh unter dem Dach der CONSENSE GRUPPE in Frankfurt am Main als Sales Manager tätig. Mit der Einführung einer byon Partnerstruktur in 2017 übernahm er zusätzlich das technische Consulting im Bereich IP-Telefonie für dieses Segment.