Dr. Katharina Ibrahim

Manchmal werde ich danach gefragt, was ich „eigentlich“ studiert habe. Auch ich selbst habe dieses „eigentlich“ viele Jahre mitgedacht, wenn ich daraufhin „Geschichte und Philosophie“ geantwortet habe. Aber schwingt in diesem kleinen Wörtchen nicht mit, dass ich heute etwas tue, was ich einst nicht tun wollte oder sollte?

Dabei ist es genau anders herum. Denn „eigentlich“ habe ich schon vor 30 Jahren nur deshalb diese Fächer gewählt, weil ich wissen wollte, wie die Welt funktioniert und was es wohl braucht, um sie zum Besseren zu verändern. Und „eigentlich“ habe ich mich auch danach immer wieder mit der Frage nach gelingender Veränderung beschäftigt.

Ob in der turbulenten Nach-Wende-Zeit, in der Phase der Familiengründung oder im Laufe meiner Management-Karriere: „eigentlich“ war jede Etappe ein Lernfeld für Veränderungsmanagement und Organisationsentwicklung.

Und „eigentlich“ geht es mir heute darum, Sie von dieser Berufs- und Lebenserfahrung profitieren zu lassen.

Telefon: 
+49 (174) 346 1775