Werden Sie zum Arbeitswelten-Verbesserer

Datum: 
Dienstag, 5. November 2019 - 14:00
Themenslot: 
Mensch

Die Smart Planning Fishbowl Ein bisschen Akustik hier, ein wenig frisches Obst da und ein Gesundheitsangebot, bei dem keiner mitmacht. Viele Angebote sollen für vermeintlich perfekte Arbeitsbedingungen, höchstes Engagement und Motivation sorgen. Doch bei all dem Flickwerk, fehlt der große Erfolg – denn es fehlt die Strategie dahinter. Smarte Arbeitswelten brauchen einen smarten Planungsprozess und einen Experten, der den Überblick behält. Was ist wirklich wichtig in der Arbeitswelt Customer Service in der Zukunft? Wie zahlt die innenarchitektonische Gestaltung der Arbeitswelt auf die Arbeitgebermarke ein? Und warum können lästige Brandschutzvorschriften plötzlich zum Killer guter Ideen werden? In einer Fishbowl – einem interaktiven Diskussionsformat – diskutieren Sandra & Michael Stüve von der HCD Planungsgesellschaft gemeinsam mit einem Kunden und den Teilnehmern über die Anforderungen an die Arbeitswelt dialogstarker Teams. Sie stellen ihren Ansatz des Smart Planning vor, geben Tipps für die Umsetzung und stellen wertvolles Erfahrungswissen zur Diskussion.

Referent: 

Sandra Stüve

Sandra Stüve, HCD

Sandra Stüve berät Unternehmen bei der prozessorientierten, ganzheitlichen Planung von zukunftsweisenden Arbeitswelten. 1969 geboren, hat sie nach dem BWL-Studium internationale Praxiserfahrung bei ABB gesammelt und dort Ihr erstes Telemarketing-Projekt realisiert.

Michael Stüve

Michael  Stüve, Geschäftsführer HCD

Michael Stüve erkannte als einer der ersten, dass insbesondere offene Arbeitswelten ganzheitlicher Planung bedürfen – besonders mit Blick auf die Akustik. Dabei bietet der Open Space die Chance, Flächenwirtschaftlichkeit, Team – Kommunikation und akustischen Komfort gleichermaßen zu realisieren.